Fährverbindungen zu den Nordseeinseln

Mit der Fähre auf die Nordseeinseln

Die Nordseeinseln - das sind die nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr, Pellworm und Sylt vor der Küste Schleswig Holsteins und die ostfriesischen Inseln Baltrum, Borkum, Juist, Langeoog, Norderney, Spiekeroog und Wangerooge vor der Küste Niedersachsens. Nicht zu vergessen die Hochseeinsel Helgoland inmitten der Nordsee.

Alle Inseln sind bequem mit Fähren zu erreichen, wobei einige Fährverbindungen der Nordsee-Inseln nur in der Hauptsaison verkehren.

Von Dagebüll aus erreicht man die Inseln Föhr und Amrum, nach 50 Min. bzw. 2 Std. Fahrtzeit. In 3 Std. erreicht man in der Hauptsaison Amrum auch von Schlüttsiel aus, mit Zwischenstopps auf den Halligen Hooge und Langeneß. Fahrpläne Dagebüll

Auch von Nordstrand, einer Halbinsel vor Husum gelegen, erreicht man Amrum in 1 Std. und 40 Min.. Ferner fährt von Nordstrand aus eine Fähre nach Pellworm sowie nach Sylt. Auf Pellworm ist man nach 35- 40 Min. und auf Sylt nach 2,5 Std. Fahrpläne Nordstrand

Sylt erreicht man auch von der dänischen Nordseeinsel Römö aus in etwa 40 Min. Zur Syltfähre

Die Fähre von Neßmersiel nach Baltrum fährt 30 Min. und die Fähre von Emden nach Borkum ca. 2 Std.. Nach Borkum fährt auch ein Katamaran, der nur 1 Std. benötigt. Fähre von Neßmersiel

Ca. 1 Std. dauern die Überfahrten von Bensersiel nach Langeoog, von Norddeich nach Norderney, von Neuharlingersiel nach Spiekeroog und von Harlesiel nach Wangerooge während man von Norddeich nach Juist ca. 1,5 Std. braucht. Fahrplan nach Langeoog

Zu den Fährverbindungen Nordsee gehören natürlich auch jene zur Insel Helgoland. Abfahrtshäfen sind Cuxhaven und Büsum und man erreicht Helgoland nach 2,5 Std. Von Hamburg benötigt man 3 Std. und 45 Min., von Bremerhaven 3 Std. von Nordstrand ca. 4 Std. und von Sylt ca. 2 Std.

Urlaub auf einer Nordseeinsel, das bedeutet Urlaub von Anfang an. Schon auf der Fähre entflieht man dem Alltag und angekommen auf der Insel taucht man ein in eine andere Welt.

Gute, gesunde Luft, Natur, Ruhe, lange Sandstrände, Dünen aber auch Unterhaltung und Geselligkeit, für den der es möchte, das alles bieten die Nordseeinseln im Weltnaturerbe Wattenmeer.

In der Hauptsaison sollte man sich einen Platz auf der Fähre reservieren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.

Fünf der ostfriesischen Inseln sind autofrei. Wer sein Auto dabei haben möchte, sollte sich also nicht für Baltrum, Juist, Langeoog, Spiekeroog oder Wangeooge entscheiden.

Zu erwähnen wäre noch, dass es auf Helgoland möglich ist, zollfrei einzukaufen.